• de
  • pl
  • en
  • ru
  • el
  • sk
  • fr
  • sl

Unternehmen

INVADO ist ein mittelständischer Produzent der holzverarbeitenden Industrie und wurde im Jahre 1990 gegründet. Wir zählen zu den führenden Herstellern von Türen und Türzargen in Polen und Osteuropa.

 

 

 

Neben Türen umfasst unser Produktangebot Möbelelemente für bedeutende Hersteller sowie Fußbodenprofile. Unser breites Türangebot reicht von Furniertüren, Glastüren, technische Türen bis hin zu Falttüren.

 

Seit über 20 Jahren schätzen unsere Kunden des lokalen polnischen Marktes sowie unserer zahlreichen Exportländern INVADO's hohen Qualitätsanspruch, Fertigungsstandards, innovative Technologie sowie unsere Zuverlässigkeit als Geschäftspartner.

 

INVADO Türen und Produkte werden in innovativen Fertigungsprozessen produziert, hier profitiert der Kunde von INVADO's jahrelanger Erfahrung in der Ummantelungstechnologie - Türen werden präzise mit Decorfolie ummantelt wodurch der Entfall von Falzkanten einen deutlichen Zugewinn an Qualität, Langlebigkeit und Ästhetik bewirkt.

 

Auch heute arbeiten wir kontinuierlich an weiteren technologischen Lösungen zum Nutzen unserer Kunden und investieren in unsere künftige Entwicklung.  Seit 2004 ist unser Unternehmen ISO 9001:2001 zertifiziert, unsere Produktionsanlagen und Prozesse entsprechen EU Umweltauflagen und Standards.

 

 FSC®

Bei der Entwicklung unserer Produkte legen wir großen Wert auf den Umweltschutz sowie die ökologische Nachhaltigkeit unserer Produkte. Dies wird durch das internationale Zertifikat Forest Stewardship Council® bestätigt, welches uns im Jahr 2007 verliehen wurde. Diese Aus-zeichnung erhalten ausschließlich solche Unternehmen, Organisationen und Institutionen, welche die aus den Wäldern stammenden Ressourcen rational nutzen.
 
 

Förderung für die Organisation der Verbände der FSC®

FSC®-Zertifikat-Nummer: NC-COC-015584
 
Mit der FCS Produktkettenzertifizierung garantiert die Firma Invado Sp. z o.o. aktuell und in der Zukunft keine direkte oder indirekte Beteiligung an den folgenden Aktivitäten:
a) illegaler Holzeinschlag und Handel mit illegalem Holz und anderen Produkten des Waldes;
b) Verletzung der Menschenrechte und Gewohnheitsrechte in der Forstwirtschaft;
c) Zerstörung von Waldschutzgebieten mit hohem Naturwert in der Forstwirtschaft;
d) wesentliche Umwandlung von Waldflächen in Plantagen oder nicht-Wald;
e) die Verwendung von gentechnisch veränderten Organismen in der Forstwirtschaft;
 

<<Zertifikat (en/pl)>>